Bücherei St. Lamberti Ochtrup
Marktstraße 8
48607 Ochtrup
 
Telefon 0 25 53 · 98 270
Telefax 0 25 53 · 98 271
 
E-Mail info@buecherei-lamberti-ochtrup.de
www buecherei-lamberti-ochtrup.de
 
Montag geschlossen
Dienstag 10-12 15-19 Uhr
Mittwoch-Freitag 10-12 15-18 Uhr
Samstag 10-13 Uhr
  • Facebook Logo
  • Twitter Logo
  • Instagram Logo

Termine

Hinweise zum Bilderbuchkino und

zu Hör mal... Vorlesegeschichten für Grundschulkinder


Beim Bilderbuchkino wird die Geschichte des Bilderbuches vorgelesen und erzählt und dabei werden die Bilder des Buches mit Hilfe eines Beamers in groß auf der Leinwand gezeigt. Im Anschluss an das Vorlesen wird zu der Geschichte passend gebastelt. Die Geschichten sind in der Regel für Kinder ab 4 Jahren.


Bei Hör mal... Vorlesegeschichten für Grundschulkinder wird der Text (meist in Auszügen) vorgelesen und im Anschluss daran wird ebenfalls passend zu der Geschichte gebastelt. Die Geschichten sind in der Regel für Kinder ab etwa 7 Jahren.


Eintrittskarten zu den Veranstaltungen gibt es jeweils 14 Tage vor der Veranstaltung in der Bücherei zum Preis von 1,50 €


08. November 2017

Im Lauschsalon: Annette von Droste-Hülshoff "Und jedes wilden Geiers Schrei in mir die Muse weckt" mit Anja Bilabel & Christina Schubach

Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: 12,50 €

Ein musikalisches Hörstück mit Versen der berühmten Dichterin vorgetragen von Anja Bilabel und Klängen und Melodien gespielt von der Cellistin Christina Schubach.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung im Rahmen der Kulturtage 2017 mit dem Kulturforum Ochtrup e.V.

14. November 2017

Literatour: Mal es schwarz mit Sabine Scho

Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: 12,50 €

Die gebürtige Ochtruperin Sabine Scho thematisiert Ochtrup und seine Umgebung in ihrer Literatour, die sie zusammen mit dem Fotografen Matthias Holtmann im Auftrag des Literarischen Colloquiums Berlin 2013 erarbeitet hat.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung im Rahmen der Kulturtage 2017 mit dem Kulturforum Ochtrup e.V.


27. November 2017 

Hör mal... "Tilda Apfelkern - Wunderbare Geschichten aus dem Heckenrosenweg"

Beginn: 16.00 Uhr

In locker miteinander verknüpften Kapiteln führt uns Autor und Zeichner Schmachtl mit der weißen Kirchenmaus Tilda Apfelkern durch die vier Jahreszeiten. Er erzählt von teils alltäglichen Gegebenheiten und kleinen Erlebnissen, die für Tilda und ihre tierischen Freunde aber immer wieder große Bedeutung haben.

15. Januar 2018

Hör mal... "Lilo auf Löwenstein - Ab ins Schloss"

Beginn: 16.00 Uhr

Lilo liebt Abenteuer. Oder besser: Sie braucht welche. Lilo will nämlich später Abenteuerbücher schreiben, genau wie ihr großes Vorbild Lavinia Stone. Als die ganze Familie in ein richtiges Schloss zieht, kann Lilo ihr Glück kaum fassen. Dort wird es ja wohl von Schätzen und Geheimnissen nur so wimmeln. Doch dann kommt alles erst mal ganz anders: Sämtliche Mitbewohner auf Schloss Löwenstein nerven, und fast sieht es so aus, als würde Lilo plötzlich ganz allein in der ödesten Einöde der Welt festsitzen. Zum Glück gibt es das Nachbarsmädchen Angelina Valentina, mit der sie sich verbünden kann. Und dann macht Lilo eine Entdeckung auf dem Dachboden des Schlosses, die alles auf den Kopf stellt ...

22. Januar 2018

Bilderbuchkino "Du gehörst zu uns oder Jeder ist ein bisschen anders"

Beginn: 15.00 & 16.30 Uhr

Der Bär hat eine rote Knubbelnase und wird deshalb von der Elster ausgelacht. Er hat große Angst, dass ihn die anderen Tiere ebenfalls auslachen werden und keiner mit ihm spielen will. Als er sich versteckt, trifft er das Eichhörnchen. Auch das Eichhörnchen wurde von der Elster ausgelacht, weil es zu dick ist. Zusammen kommen sie auf einige verrückte Ideen, wie man die rote Bärennase tarnen kann. Das klappt jedoch nicht so gut, doch die Spielkameraden stören sich nicht an seiner roten Bärennase und versichern ihm, dass er zu ihnen gehört. Denn jeder darf so sein, wie er ist. Und keiner soll sich über die anderen lustig machen!
Ein Bilderbuch über das Anderssein. Darüber, dass jeder auf seine Art etwas Besonderes ist, dass man andere so akzeptieren soll, wie sie sind.

5. März 2018

Hör mal... "Snöfrid aus dem Wiesental - Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland"

Beginn: 16.00 Uhr

Ein Snöfrid hat es eigentlich gern ruhig. Aber wenn mitten in der Nacht drei Feen-Männlein vor der Tür stehen, kann das nur eins bedeuten: Mehr Aufregung, als Snöfrid lieb ist. Prinzessin Gunilla ist entführt worden – und Snöfrid soll angeblich genau der Richtige sein, um sie zu retten. Dazu muss er wohl zu einer langen, abenteuerlichen Reise aufbrechen, gemeinsam mit treuen Gefährten gefährliche Gefahren überstehen und die miesen, fiesen Trolle aus Nordland vertreiben. Und es er sich’s versieht, beginnt für Snöfrid ein ganz und gar unglaubliches Abenteuer …

12. März 2018

Bilderbuchkino "Das Osterküken"

Beginn: 15.00 & 16.30 Uhr

Hilda macht sich Sorgen. 21 Tage ist sie bereits am Brüten. Und ihr Küken ist noch immer nicht ausgeschlüpft. Das hat seinen Grund: Das Küken hat sich in den Kopf gesetzt, genau am Ostersonntag auf die Welt zu kommen. Aber das heißt, sich noch eine Weile zu gedulden. Und das ist für so ein Küken genauso schwer wie für Kinder.

16. April 2018

Bücherflohmarkt im Forum der Bücherei

Beginn: 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

Zum alljährlichen Bücherflohmarkt im Forum der Bücherei gibt es wieder viele Schnäppchen.

16. April 2018

Hör mal... "Sockendisco mit Opa"

Beginn: 16.00 Uhr

Auf das diesjährige Schulfest freuen sich die Schüler der 4a ganz besonders. Es sind nicht die Lehrer oder Eltern, die bei dem Fest mithelfen, sondern die Großeltern, und die mischen sich bestimmt nicht in die Partypläne der Schüler ein, denkt sich Fabian ... Falsch gedacht! Anstelle von Torwandschießen oder Eierlauf stehen Servietten häkeln und Walken mit Stöcken auf dem Programm. Als dann noch Herr Truschke und Herr Hambel das DJ-Pult der Schuldisco übernehmen und zum Walzer aufrufen, wird allen klar: Dieses Fest wird so schnell niemand vergessen ...

19. April 2018

"Und die Welt steht still - Letzte Lieder und Geschichten am Lebensende"

Lesung mit Stefan Weiller

Beginn: 20.00 Uhr

In Kooperation mit dem Hospizverein Ochrup-Metelen e.V.

Für „... und die Welt steht still… Letzte Lieder und Geschichten aus dem Hospiz“ führt Autor Stefan Weiller Gespräche mit Menschen in Hospizen. Auf Einladung sammelt Weiller Lebenslieder und dazu gehörige Erinnerungen.  Die Eingangsfrage lautet: „Welche Musik ist Ihnen kostbar und welche Erinnerung verbinden Sie damit?" Auch Menschen, die zu Hause von einem Ambulanten Hospizdienst begleitet werden, beteiligen sich am Projekt. Aus Gedächtnisprotokollen und frei nach Motiven schreibt Weiller die Texte für die multimedialen Aufführungen. In jeder Stadt entsteht ein neues Aufführungserlebnis, das eng mit den Menschen und der Region verbunden ist. Die Letzten Lieder sind ein sich stetig wandelndes Kunstwerk. Das Projekt zeichnet den Weg durch mehrere Zimmer nach und repräsentiert fünf aufeinander folgende Jahreszeiten. Im Zentrum steht die Frage nach Lebensqualität, die auch in der letzten Lebensphase möglich ist.

23. April 2018 (Welttag des Buches)

Bilderbuchkino "Onno & Ontje - Plötzlich allerdickste Freunde"

Beginn: 15.00 & 16.30 Uhr

Onno ist Fischer. Er lebt mit seiner Frau Olga auf einer Hallig und verbringt seine Zeit am liebsten ganz allein auf See. Doch plötzlich wird er seekrank und kann nicht mehr mit seinem Boot hinausfahren. Da beschließt Olga kurzerhand den Job ihres Mannes zu übernehmen, und Onno bleibt zurück an Land. Immerhin hat er dort seine Ruhe – bis die Flut einen kleinen Otter anspült, der einfach nicht mehr von seiner Seite weichen möchte ...

10. September 2018

Bilderbuchkino "Vincelot und der schwarze Ritter"

Beginn: 15.00 & 16.30 Uhr

Ein aufregendes Turnier auf Burg Drachenfels! Vincelot und sein magisches Schwert Jaber beobachten gespannt, wie die besten Ritter des Landes gegeneinander antreten. Doch plötzlich sorgt ein geheimnisvoller schwarzer Ritter für Aufregung: Seine Gegner werden einer nach dem anderen in lächerliche Figuren verwandelt und er trägt jeden Sieg davon.
Vincelot muss unbedingt verhindern, dass der gemeine Zauberer das Turnier gewinnt. Aber wie soll Vincelot das bloß anstellen?

17. September 2018

Hör mal... "Mucker & Rosine

Beginn: 16.00 Uhr

Mucker flieht vor seiner putzteuflischen Tante Heidi in den Wald und findet schnell Freunde: mit Rosine Feldmaus, Molle Maulwurf und Berta, der Elefantendame, erlebt er spannende Abenteuer. Gemeinsam ergründen sie das Geheimnis von Frau Eules Turban, aus dem gelbe Augen hervorblitzen, überstehen ein Unwetter und einen Waldmeisterrausch. Alles könnte so schön sein, wenn nur der gemeine, fallenstellende Fuchs nicht wäre!

08. Oktober 2018

Bilderbuchkino "Rotkäppchen"

Beginn: 15.00 & 16.30 Uhr

Rotkäppchen soll seiner kranken Großmutter, die draußen im Wald wohnt, Kuchen und Wein bringen. Unterwegs kommt der Wolf und beginnt freundlich mit dem Mädchen plaudern, um zu erfahren, wo die Großmutter wohnt.

26. November 2018

Bilderbuchkino "Ralf Rüdiger - Ein Rentier feiert Weihnachten"

Beginn: 15.00 & 16.30 Uhr

Eine wunderbare, ganz besondere Geschichte für die festlichste Zeit des Jahres: Rentier Ralf-Rüdiger sucht Weihnachten. Zu Hause ist es ihm nicht begegnet - aber vielleicht findet er es ja in der glitzernden Wolkenkratzerstadt, wo es alles zu kaufen gibt? Oder doch in der gemütlichen Hütte von Rentier Regina, zwischen selbst gebackenen Keksen und schön gestrickten Hufwärmern? 

03. Dezember 2018

Hör mal... "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel"

Beginn: 16.00 Uhr

Wenn man nicht gerade in Finnland wohnt, hat man schlechte Karten: Bei uns ist Weihnachten oft grau und nass. Das schönste Weihnachtsgeschenk ist deshalb natürlich kein Computer oder ein meterhohes Puppenhaus - sondern Schnee! Kein Wunder also, dass Weihnachten oft langweilig ist. Kein Wunder, dass Ben dem gemieteten Weihnachtsmann im vergangenen Jahr den falschen Bart abgezogen hat. Kein Wunder .... oder doch eben ein Wunder! Denn vielleicht war es gar nicht der Weihnachtsmann, der die Wünsche der Kinder entgegengenommen hat. Vielleicht war es Waldemar Wichteltod, der sich als Weihnachtsmann ausgegeben hat. Vielleicht heißt der echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk, wohnt in einem Wohnwagen und hat ganz viele kleine Kobolde, die ihm helfen, die Wünsche der Kinder zu erfüllen.